Martin Schley

"Goldene Antenne"

für Martin Schley

  

Martin Schley

Wenn es in den Programmen des SWR Studios Freiburg mundartlich klingt, dann ist Martin Schley nicht weit. Der Freiburger Autor, Schauspieler und Kabarettist ist nicht zuletzt als "Südwestrundfunkfunkhaus- Hausmeister Edwin Hämmerle" bestens bekannt. Für sein Engagement in Sachen Alemannisch hat er jetzt die Alemannen-Antenne in Gold von der Muettersprochgsellschaft erhalten.

Deren Präsi Franz-Josef Winterhalter hat sie dem Freiburger Bobbele Schley bei der Mitgliederversammlung in Oberried verliehen. Mit dieser Auszeichnung werden in unregelmäßiger Folge Personen geehrt, die sich im Rundfunk für die Präsenz der alemannischen Mundart einsetzen. Frühere Preisträger waren unter anderen Wolfgang Leppert, Werner O. Feißt, Regina Keller und Klaus Gülker. Letzterer hielt in Oberried auch die Laudatio. Er beschrieb in seiner Rede die Verdienste Schleys, der nicht nur als "Südwestrundfunkfunkhaushausmeister" allmontäglich in der Frühsendung die Hörer von SWR4 begeistert.

Schley ist auch in vielen Hörspielen aufgetreten und hat in den verschiedensten Rollen mit seinem Freiburger Alemannisch der Region eine Stimme gegeben. Besonders gelobt wurde Schleys Verdienste als Sammler von Stimmen: Der Reporter Schley habe ein großes Talent, Menschen zum Sprechen zu bringen und in seinen Beiträgen originelle O-Töne zu präsentieren.

Martin Schley nahm die Auszeichnung mit Stolz entgegen und erinnerte in seiner Dankesrede an seine Anfänge im Rundfunk und an die Zeiten, "als man es sich im Rundfunk noch leisten konnte, Pausenzeichen zu senden".



Text und Foto: swr.de, 06.04.2009

Willkommen
Was ich so mache
Aktuell
Speziell für Sie
Ihr Ausdrucksspiel
Werkschau
Hörproben
Referenzen
Biografisches
Links
Kontakt